Richtfest gefeiert

    Die neue Wetterschutzhütte des Heimatvereins am Artenschutzturm in der Bauerschaft Westerode auf der Herzstiege wurde am Samstag aufgestellt.

    Die letzten Zapfen schlugen Bürgermeisterin Sonja Schemmann und Heimatvereins-Vorsitzender Werner Dirksen ein.
    „In Nordwalde ist diese Baumaßnahme das erste Leader-Projekt“, so die Bürgermeisterin. 

    Das Fachwerk und die Montage des Daches wurden mit einem Bagger aufgestellt. Anschließend werden die Pflasterarbeiten durchgeführt und die verschiedenen Wände mit Klinkersteinen ausgemauert. 

    Die Gesamtkosten betragen 27.000 € und eine Summe von 18.000 € werden aus dem Leader-Programm gefördert. „Der Heimatverein übernimmt die restlichen Kosten“, erläutert Carsten Rech, zuständiger Regionalmanager der Leader-Region Steinfurter Land.

    • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
    • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
    • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
    Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen.
    Ok, ich willige in die Verwendung von Cookies ein.