Führungswechsel bei der Feuerwehr

    300 geladene Gäste verfolgten im Forum der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule den Wehrführungswechsel der
    Freiwilligen Feuerwehr Nordwalde. 

    Nach 18 Jahren Amtszeit übergaben die Leiter der Feuerwehr, Norbert Schröer und Uwe Schmitz ihre Ämter an die Kameraden Matthias Lenfort und Michael Stegemann. 

    Vor der feierlichen Zeremonie wurden die scheidenden Wehrführer Schröer und Schmitz mit einem Oldtimer von zu Hause abgeholt und von ihren Kameraden mit Fackeln und Marschmusik zur Gesamtschule begleitet.

    Bürgermeisterin Sonja Schemmann und Zugführer Uwe Kemper übernahmen die Moderation des Abends und begrüßten die zahlreichen Ehrengäste, unter ihnen Kreisdirektor Dr. Martin Sommer, Funktionäre des Bezirks- und Kreisfeuerwehr-verbandes und Abordnungen der befreundeten Wehren aus Grades/Österreich, aus der Partnerstadt Treuenbrietzen und den Nachbargemeinden. 

    Zu einer Talkrunde baten Sonja Schemmann und Uwe Kemper den Kreisbrand-meister Raphael-Ralph Meier, den Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Manfred Kleine Niesse und Guido Roters, Leiter der Feuerwehr Altenberge auf die Bühne. Alle drei lobten die vergangene gute Zusammenarbeit mit dem scheidenden Leiter Norbert Schröer und seinem Stellvertreter Uwe Schmitz, bevor das junge Trio SMS aus Nordwalde für musikalische Unterhaltung sorgte. 

    Zur nächsten Talkrunde lud das Moderatorenteam nicht nur Matthias Lenfort und Michael Stegemann, sondern auch Manfred Rathmann vom DRK Nordwalde und Schwester Maria sowie Dorothee Schröer und Silvia Schmitz - die Ehefrauen des scheidenden Führungsteams auf die Bühne.

    „Das Vertrauen in unsere Feuerwehr ist von Jahr zu Jahr gestiegen", stellte die Oberin des St.- Franziskus-Hauses fest. „Wir haben in Katastrophenfällen unsere Familien gerettet und unsere Männer die Welt", erzählten Dorothee Schröer und Silvia Schmitz einige Anekdoten aus den vergangenen 18 Jahren. 

    „Die vielen Jahre der Zusammenarbeit haben euch geprägt, ihr ergänzt euch und seid ein gutes Team“, berichtete Schemmann in ihrer sich anschließenden Rede. „Nordwalde und ich sind stolz auf euch und unsere Feuerwehr. Heute übergebt ihr eine gut aufgestellt Wehr an eure beiden Nachfolger“, so die Bürgermeisterin. Euer Eintritt in die Feuerwehr war freiwillig und das Abrücken aus der ersten Reihe von euch lange gut vorbereitet.“

    Schröer und Schmitz bedankten sich bei ihren Partnerinnen und bei ihren Kamera-den für das entgegengebrachte Vertrauen.

    „Atemlos zum Einsatzort, mit Martinshorn sind wir gleich dort", spielte das junge Trio SMS aus Nordwalde mit Sonja Schemmann am Klavier den umgeschriebenen Hit von Helene Fischer.

     Donald Niehues und Manfred Kleine Niesse verliehen sowohl Norbert Schröer als auch Uwe Schmitz als Dank für drei Amtsperioden das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber. 

    Matthias Lenfort und Michael Stegemann schwörten am Ende feierlich den Eid und besiegelten mit ihrer Unterschrift die folgende sechsjährige Amtsperiode, bevor die irische Band Kilkenney  zur anschließenden Feier aufspielte.

    Öffnungszeiten

    Rathaus

    Mo-Fr08:00 Uhr12:00 Uhr

    zusätzliche Öffnungszeiten

    Di14:00 Uhr16:00 Uhr
    Do14:00 Uhr17:30 Uhr
    Meldeamt
    1. Samstag
    im Monat *

    10:00 Uhr
    12:00 Uhr
    * Bitte Ankündigung auf der Startseite beachten !

    Jobcenter

    Mo und Fr08:00 Uhr12:00 Uhr
    Do14:00 Uhr17:30 Uhr



    Müllabfuhr 2019

    die Abfuhrtermine 2019 finden Sie sowohl online als auch im Veranstaltungskalender, welcher im Rathaus erhältlich ist.

    Download Abfuhrkalender 2019 [PDF]

    Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen.
    Ok, ich willige in die Verwendung von Cookies ein.