Weihnachtsgruß 2017

    Liebe Nordwalder Bürgerinnen und Bürger,

    „Wer keine Visionen hat, vermag weder große Hoffnungen zu erfüllen noch große Vorhaben zu verwirklichen“, sagte einst Thomas Woodrow Wilson.

    2017 war für unsere Gemeinde ein sehr abwechslungsreiches Jahr, in dem es viel zu tun gab.

    Glasfaserausbau

    Wer hätte vor einem Jahr gedacht, dass Highspeed im Internet für jeden im Ort möglich wird. Der Ausbau des Glasfasernetzes im Ort und in den Gewerbegebieten ist fast abgeschlossen. Gleichzeitig laufen durch die 100%ige Förderung die Vorbereitungen für die Ausschreibung des Breitbandausbaus im Außenbereich für die unterversorgten Anschlüsse auf Hochtouren; als unterversorgt gilt, wer mit weniger als 30 001 kbit/s versorgt ist.

    Neubaugebiete

    Im Baugebiet „Alter Sportplatz“ sind fast alle Bauplätze vermarktet. In diesem Jahr wurde der Bebauungsplan für das Baugebiet „Östlich Sieverts Kamp“ beschlossen, so dass dort im nächsten Jahr 28 Grundstücke bebaut werden können. Mit der Entwicklungsgesellschaft NRW URBAN kann nun der Gesellschaftervertrag geschlossen werden um im nächsten Jahr weiteres Bauland, auch sozialer Wohnungsbau, zu entwickeln.

    Nach wie vor ist es wichtig, durch Versiegelung weiterer Flächen keine zusätzlichen Belastungen durch Starkregenereignisse hervorzurufen. Daher wird nach wie vor großer Wert auf die Rückhaltung und den Ausbau von Gewässern gelegt. Durch die Förderung des ökologischen Ausbaus Brüggemannsbach wird nicht nur dem Thema Entwässerung Rechnung getragen, sondern eine schön gestaltete naturnahe Landschaft geschaffen.

    Bildung

    Alle Kindertageseinrichtungen, auch der im Februar bezugsfertig gewordene Kindergarten Outlaw, sind derzeit überbelegt, so dass weitere Plätze für Kinder notwendig sind. Zum Kindergartenjahr 2018/19 werden drei zusätzliche Gruppen eingerichtet werden. Träger des neuen Kindergartens ist der Jugend- und Familiendienst e.V. Rheine.

    Auch die Anmeldezahlen zum Offenen Ganztag machen eine Erweiterung dieses Angebotes notwendig. Daher wird an der Gangolfgrundschule ein Anbau errichtet, in dem zukünftig der Offene Ganztag mit zwei Gruppen stattfinden kann.

    Durch das Landesförderprogramm „Gute Schule 2020“ können längst überfällige Ausstattungen für Neue Medien angeschafft und Sanierungen an den Grundschulen und der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule durchgeführt werden.

    Städtepartnerschaften

    Durch den aktiven Austausch unserer Schulen, vieler Vereine und Privatpersonen mit den Partnergemeinden Amilly und Treuenbrietzen konnten wir in diesem Jahr ein tolles Jubiläumswochenende feiern. Daran nahmen 170 Gäste aus beiden Städten teil. Mit Amilly besteht die Partnerschaft nunmehr 40 Jahre und mit Treuenbrietzen 25 Jahre. Die Freundschaften mit unseren Partnergemeinden wird von vielen Menschen gelebt, denen ich für ihr Engagement herzlich danke.

    Neubau / Sanierung Straßen

    In den letzten Jahren sind in Abstimmung mit dem LOV und in Eigeninitiative einiger Nachbarschaften etliche Straßen im Außenbereich saniert worden. Für dieses Engagement bedanke ich mich sehr und freue mich, dass daher auch der Rat den investiven Ansatz für (...)

    Öffnungszeiten

    Rathaus

    Mo-Fr08:00 Uhr12:00 Uhr

    zusätzliche Öffnungszeiten

    Di14:00 Uhr16:00 Uhr
    Do14:00 Uhr17:30 Uhr
    Meldeamt
    1. Samstag
    im Monat *

    10:00 Uhr
    12:00 Uhr
    * Bitte Ankündigung auf der Startseite beachten !

    Jobcenter

    Mo, Fr08:00 Uhr12:00 Uhr
    Di14:00 Uhr16:00 Uhr
    Do
    14:00 Uhr
    17:30 Uhr
    Müllabfuhr 2018

    die Abfuhrtermine 2018 finden Sie sowohl online als auch im Veranstaltungskalender, welcher im Rathaus erhältlich ist.

    Download Abfuhrkalender 2018 [PDF]

    Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen.
    Ok, ich willige in die Verwendung von Cookies ein.