Arbeitswochenende in Amilly

    Am letzten Wochenende machte sich eine kleine Delegation aus Nordwalde bei sonnigem aber kaltem Wetter auf den Weg nach Amilly, um das Austauschprogramm 2017 und das Jubiläumswochenende vom 6. bis 9. Oktober 2017 abzustimmen.

    Das 40-jährige Jubiläum der Partnerschaft mit Amilly, im September 1977 in Nordwalde besiegelt, wird im Oktober gemeinsam mit der auch schon 25 Jahre bestehenden Partnerschaft mit Treuenbrietzen gebührend gefeiert.

    Weitere Themen des Arbeitstreffens am Samstagvormittag waren der sportliche Austausch, der Schulaustausch der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule mit dem College Robert Schuman und der Gangolf-Grundschule mit der Ecole les Goths sowie die jährliche Europafeier in Amilly.

    Die Gemeinde Amilly lädt 8- bis 10-jährige Fußballspieler zu einem Turnier über Pfingsten ein. Eine Zeltmöglichkeit wird hier bereitgestellt, so Jean-Charles Lavier, der für den Sport zuständige Beigeordnete in Amilly.

    Die kommende Europafeier vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 wird im Zeichen Belgiens stehen. Es werden viele belgische Musiker erwartet, belgisches Bier und belgische Marktstände. Auch von Nordwalder Seite soll ein Stand betreut werden. Die Fotowanderausstellung der französischen, spanischen, italienischen und nunmehr auch deutschen Künstler, die am kommenden Sonntag, den 29.01.2017, um 18.00 Uhr in der Nordwalder Fotowerkstatt an der Grevener Straße $A eröffnet wird, wird zur Europafeier neu zusammengestellt und präsentiert. Nordwalder, die mit dem Partnerschaftsverein nach Amilly fahren möchten, können sich bei Christa Hols (02573/4168) oder Alwin Löbbert (0171 6220832) anmelden.

    An den Jubiläumsfeierlichkeiten am ersten Oktoberwochenende wird sich Amilly mit einem fünfzehnköpfigen Streichorchester von Kindern und Jugendlichen der dortigen Musikschule beteiligen. Viele teilweise langjährig mit der Partnerschaft verbundene Freunde aus Amilly werden, angeführt von Bürgermeister Gerard Dupaty, dieses Fest dazu nutzen, alte Bekanntschaften aufzufrischen oder neue zu schließen. Von daher sucht der Partnerschaftsverein dringend Übernachtungsangebote, Interessenten können sich bei Frau Hols oder Herrn Löbbert melden.

    Zusätzlich zu den genannten Gästen, die neben einem Reisebus auch noch private PKW nutzen werden, werden sich auch Läufer und Radfahrer auf den über 700 km langen Weg machen. Geplant ist ein Non-Stop-Staffellauf über 3 Tagen und Nächte durch Frankreich, Belgien, die Niederlande und Deutschland, der pünktlich zum Jubiläum im Nordwalder Sportstadion eintreffen soll. Die 10 bis 12 Läufer werden auf der Strecke von einem Begleittross betreut, der aus Radfahrern, 2 Wohnmobilen, einem Safety-Car, einem Mediziner und einem Ergotherapeuten bestehen wird. Die tägliche Energieversorgung der Läufer wird von Köchen der Gemeinde Amilly vorbereitet: Zum Frühstück Nudeln, mittags Nudeln, abends Nudeln und wer möchte, zum Nachtmahl nochmals Nudeln, so Patrick Leclou, der Verantwortliche Organisator. Weitere Läufer und Begleitpersonen für diesen Staffellauf werden noch gesucht. Interessenten können sich hierzu auch bei Claus Ufermann, (02573/929-121) melden.

    Neben dem eigentlichen Arbeitstreffen und den unvermeidlichen kulinarischen Genüssen wurde der Nordwalder Delegation auch ein interessantes Besichtigungsprogramm geboten. Präsentiert wurde eine alte Wassermühle aus dem 19. Jahrhundert, die zur Zeit mit Unterstützung der Gemeindeverwaltung Amilly von einem eigens gegründeten Verein liebevoll restauriert wird.

    Ein weiteres Highlight war die mit einem Konzert der Musikschule eröffnete Besichtigung der neu ausgebauten Galerie „Les Tanneries“ einer alten Gerberei, die zu einem Museum der zeitgenössischen Kunst umgebaut und erweitert wurde und auch Künstlern für begrenzte Zeit die Möglichkeit bietet, dort zu leben, zu arbeiten und ihre Werke auszustellen.

    Die kleine Delegation kehrte mit großen Aufgaben von Amilly nach Nordwalde zurück. Teilnehmer, Helfer und Unterstützer für alle angedachten Aktivitäten sind herzlich eingeladen können sich bei den o.g. Personen melden. In diesem Zusammenhang wird auch auf die Mitgliederversammlung des Partnerschaftsvereins am 24. März 2017 um 19.00 Uhr im Pfarrsaal der St Dionysiuskirche hingewiesen.

    Öffnungszeiten

    Rathaus

    Mo-Fr08:00 Uhr12:00 Uhr

    zusätzliche Öffnungszeiten

    Di14:00 Uhr16:00 Uhr
    Do14:00 Uhr17:30 Uhr
    Meldeamt
    1. Samstag
    im Monat *

    10:00 Uhr
    12:00 Uhr
    * Bitte Ankündigung auf der Startseite beachten !

    Jobcenter

    Mo und Fr08:00 Uhr12:00 Uhr
    Do14:00 Uhr17:30 Uhr



    Müllabfuhr 2019

    die Abfuhrtermine 2019 finden Sie sowohl online als auch im Veranstaltungskalender, welcher im Rathaus erhältlich ist.

    Download Abfuhrkalender 2019 [PDF]

    Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen.
    Ok, ich willige in die Verwendung von Cookies ein.